Hautpflege im Sommer⎟Teil 1: Gesicht

Die trockenen Wintermonate sind zwar erst mal rum, aber wer jetzt denkt er kann mit seiner Haut nachlässiger umgehen, der irrt sich. Auch im Sommer ist die gute Hautpflege alltagssache.

Für mich gibt es drei wichtige Parts: Das Gesicht, Den Körper und Hände + Füße.

Beginnen wir mit dem Gesicht. Obwohl es flächenmäßig den kleinsten Teil hat, steckt hier aufgrund von fast täglichen Schminken am meisten Pflege drin.

Der Start der Gesichtsreinigung beginnt morgens mit nur einem Produkt:

Denn zuviel Pflege ist auch nicht gut. Momentan benutze ich den Deep Pore Cleanser von Origins mit Palmetto, Minze und Salizylsäure. Ich habe sehr empfindliche Haut und die meisten Produkte in Sachen Reinigung muss ich nach ein bis zwei Wochen entsorgen, weil ich anfange zu reagieren – aber das hier ist perfekt. Meine Poren sind tatsächlich reiner und etwas kleiner geworden. Der Preis mag erst abschreckend sein, allerdings benötigt man höchsten eine Erbsenmenge des Produkts, da es stark aufschäumt. Ich benutze es auch nur ein mal pro Tag.

origins_zero oil_deep cleanser_Hautpflege_alltagslieblinge

 

Nach der Reinigung kommt die Pflege:

Morgens und Abends benutze ich im Sommer die Ultra Facial Cream von Kiehl’s. Im Winter wäre sie mir glaub ich nicht reichhaltig genug – da schwöre ich nach wie vor auf meine Vichy Gesichtscreme (klick). 

Kies_ultra facial cream_hautpflege_alltagslieblinge

 

Abends:

kommen ein paar Produkte mehr zum Einsatz, denn der „Dreck“ des Tages muss runter. An Tagen an denen ich geschminkt war, benutze ich den cleansing balm aus der „take the day off“-Reihe von Clinique. Hierzu nehme ich mit trockenen und sauberen Händen etwas Produkt aus der Dose und „creme“ mein Gesicht sozusagen damit ein. Ganz am Schluss kommt der Balm auch auf die Augen. Somit nehme ich -je nachdem wie viel Augen Make up ich drauf habe- sogar das mit runter. Bei wem Mixellen-Wasser auch noch nicht funktioniert hat, sollte diese Methode bei Lust mal ausprobieren. Man sieht zwar aus wie ein Panda, aber das Make-up geht gut runter. Am Schluss wasche ich mein Gesicht gründlich mit Wasser ab.

Clinique_take the day off_cleansing balm_hautpflege_alltagslieblinge

 

Sollte doch noch was vom Augen Make-up übrig bleiben:

dann benutze ich den Augen Make up Entferner von Clinique – ebenfalls aus der „take the day off“-Reihe. Einfach eine kleine Menge auf ein Wattepad geben und das AMU abnehmen. Ganz WICHTIG! Niemals das Wattepad hin und her reiben. Das tut der feinen Augenhaut nicht gut und begünstigt Falten. Lieber noch mal ein frisches Wattepad nehmen und die nächste Runde starten. Übrigens ist dieser auch für hartnäckigen Lippenstift gedacht 😉

Clinique_take the day off_augen make up entferner_hautpflege_alltagslieblinge

 

Zu guter letzt:

benutze ich das Creamy Eye Treatment mit Avocado von Kiehl’s. Darauf schwör ich das ganze Jahr über. Einfach eine kleine Menge der Creme an die Augenwinkel auftupfen, nicht reiben! Vorsicht: benutzt Augencreme nie direkt am Auge, da das Produkt immer noch nachzieht. Es reicht vollkommen aus es mit einem Abstand aufzutragen.

Kiehls_creamy eye treatment_augencreme_hautpflege_alltagslieblinge

 

Alternativ:

benutze ich an Tagen an denen ich nicht geschminkt war nur Wasser und ein mildes Gesichtswasser. Das einzigste Gesichtswasser das ich vertrage ist das von Lavera für trockene und empfindliche Haut mit Bio-Malve und Bio Mandel. Zuerst wasche ich mein Gesicht mit Wasser und nach dem Abtrocknen benutze ich das Gesichtswasser mit einem großen Wattepad. Kurz warten und danach eincremen.

Lavera_mildes Gesichtswasser_hautpflege_alltagslieblinge

 

Puhh normalerweise würde es jetzt mit der Pflege für den Körper und für Hände + Füße weitergehen, aber da das ein zu großer Artikel werden würde, mache ich hier in eurem Sinne einen Cut und in zwei Tagen kommt der nächste Teil.

 

Solltet ihr Fragen zu den Produkten haben, dann ab in die Kommentare damit und wenn ihr sogar Dupes bzw günstigere Alternativen zu den Produkten hab könnt ihr mir diese gerne verraten, davon können wir alle profitieren 🙂 💜

5 thoughts on “Hautpflege im Sommer⎟Teil 1: Gesicht

Deine Gedanken dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s