Meine Hautpflegeroutine im Winter ⎪Sensible Trockene Haut

artemis reinigungsschaum Clinique augenmakeup entferner

 

Jeden Winter hab ich das selbe Problem: Meine Haut ist trockener, sensibler und gereizter. Das äußert sich mit trockenen  Stellen, spannender Haut und sogar manchmal mit starken Rötungen. Parfümierte Cremes oder Duschgels, werden bei mir im Winter immer ausgetauscht. Aber auch die Gesichtspflege muss umgestellt werden. Ich brauche weitaus reichhaltigere Pflege um meine trockene, sensible Haut zu bereichern. Da ich denke, dass ich damit nicht die einzige bin und einen Haufen an Geld für DIE richtige Pflege ausgeben musste, hab ich euch heute meine Hautpflegeroutine zusammengestellt.

alltagslieblinge_Hautpflegeroutine_Winter_Duschgel_Peeling_Shampoo

Und Hautpflege beginnt bei mir in der Dusche. Ich kann im Winter keinerlei parfümiertes Duschgel verwenden, selbst wenn es für empfindliche Haut oder mit Öl angereichert ist. Das einzigste Duschgel, dass bei mir spannungsgefühl und trockene Hautstellen minimiert ist die Balea MED Creme-Öl-Dusche von DM. Diese hier benutze ich bereits seit ca. 5 Jahren jeden Winter! Kleiner Tipp: Nicht allzu heiß duschen! Etwas was mir sehr schwer fällt, aber das trocknet die Haut zusätzlich aus, da die Hitze die Fettschicht zerstört. Außerdem sollte man die Haut nicht trocken rubbeln, sondern trocken tupfen.

Einmal bis zwei Mal die Woche, mache ich mir ein Körperpeeling. Den Rice Scrub von Rituals hab ich erst seit Dezember 2015, aber er hinterlässt einen angenehmen  Duft und eine sehr weiche Haut. Wichtig bei trockner und sensibler Haut beim Peeling ist immer: weniger ist mehr! Ich rede hier nicht von der aufgetragenen Menge, sondern von den Abständen. Besser sind alle zwei Wochen ein Peeling.

Und auch meine Kopfhaut braucht besondere Pflege. Denn sobald die Heizsaison beginnt, beginnt bei mir auch die Zeit der juckenden Kopfhaut. Dagegen hilft bei mir auch nur Shampoo von head & shoulder milde pflege bei juckender Kopfhaut. Auch dieses Produkt nutze ich beirrest seit ca. 4-5 Jahren. Die Verpackung hat sich zwar etwas verändert, aber dieses Shampoo ist immer noch das Beste für mich. Aber Achtung: Brennt wie Hölle in den Augen 😀

alltagslieblinge_Hautpfelegeroutine_Winter_Bodylotion

Nach der Dusche kommt das Eincremen. Bei empfindlicher und trockener Haut ein MUSS. Balea UREA Bodylotion von DM ist die einzige, die meine Haut nicht irritiert, sondern sich gut auftragen lässt, angenehm riecht und gut pflegt. Auch diese hier ist schon ein alljährlicher Begleiter seit mehreren Jahren. Ich hatte auch aus Neugier schon andere ausprobiert, aber keine war bisher so reichhaltig. Am Besten sollte man die Haut noch eincremen, während sie warm ist und die Poren geöffnet sind.

alltagslieblinge_Hautpfelgeroutine_trockene Haut_ Winter_Gesicht

Anders als bei meiner Körperpflege, die seit Jahren größtenteils die selbe geblieben ist, hab ich in der Gesichtspflege erst letztes Jahr etwas Ruhe bekommen. Da ich mich fast täglich schminke, muss Make-up gut aber schonend entfernt werden. Den Reinigungsschaum Skin Architects von ARTEMIS nutze ich jetzt seit Anfang November 2015 (wohlgemerkt noch immer die selbe Packung!!) täglich zur Make-up Entfernung und Reinigung.

Bis Ende 2015 hatte ich immer den Maybellin Augenmake-up Entferner genutzt. Aber plötzlich bekam ich eine Art trockenen Ausschlag um ein Auge. Außerdem musste ich immer viel von dem Produkt verwenden, aber jeder Versuch es gegen ein anderes Drogerie Produkt auszutauschen scheiterte. Weder Mizellenreinigung, noch Reinigungsmilch oder Augenmake-up Entferner einer anderen Marke half. Also hatte ich beschlossen, etwas mehr Geld zu investieren. Zum Glück! Der Clinique take the day of Augenmake-up Entferner reinigt mit weitaus weniger benötigter Menge und ohne Reiben. Reiben sollte man bei der empfindlichen Augenpartie sowieso nicht, war aber bisher schlecht zu vermeiden.

Vichy Nutrilogier 2 Kiels augencreme Creamy eye treatment

Nach der Gesichtsreinigung kommt die Creme. Vichy Nutrilogie 2 ist die bisher beste Gesichtscreme die ich je hatte. Ich musste jedes Jahr mehrere Gesichtscremes ausprobieren. Vor allem im Winter, war bisher keine Creme reichhaltig genug oder aber ich bekam Unreinheiten in Form von Pickel und trotz allem Rötungen. Ich hatte von meiner Apothekerin diese und Nutrilogie als Probe bekommen. Letztere war aber nicht reichhaltig genug und hinterließ ein trockenes, spannendes Gefühl. Ich könnte mir aber vorstellen, dass Nutrilogie für den Sommer besser wäre. Seit dieser Creme hatte ich nicht eine trockene Stelle im Gesicht gehabt.

Das KIEHLS EYE TREATMENT macht meine Augenpartie richtig soft. Ich trage sie sowohl Abends nach dem Abschminken, als auch Morgens vor dem Schminken auf. Abends tupfe ich die Creme minimal auf, so dass sie noch deutlich zu sehen ist. Ich hoffe ihr versteht was ich meine? Ich reibe sie nicht ein. Morgens tupfe ich sie auf auf die Augenpartie, jedoch klopfe ich sie erst ein und verreibe die Überreste leicht. Wichtig ist, das man Augencreme nicht zu nah am Auge aufträgt, sondern nur unterhalb des Auges. Niemals auf das Augenlid, denn die Creme geht ihren eigenen Weg.

So, ich hoffe der Post ist nicht allzu lange geworden und ich konnte einigen unter euch etwas helfen. Habt ihr im Winter auch solche Probleme mit eurer Haut?

Müsst ihr eure Hautpflegeroutine auch von Herbst bis Frühling umstellen? Vielleicht habt ihr ja auch den einen oder anderen Tipp für einander 🙂

 

 

12 thoughts on “Meine Hautpflegeroutine im Winter ⎪Sensible Trockene Haut

  1. Ein für mich sehr interessanter Post, da ich mit den selben Leiden geplagt bin im Winter.
    Vor allem die Kopfhaut nervt mich sehr. Das jucken und die Schuppen sind einfach ekelig und trotzdem fetten die nach einem Tag nach. Was soll das?
    Ich werde mir dein Shampoo mal nachkaufen und testen 🙂 Danke dafür!

    Da ich ein besonders fauler Mensch bin, hasse ich es mich nach dem Duschen einzucremen und meine Beine sehen auch dementsprechend aus. Wüste. Wirklich man sieht Brüche in der Haut. iiiiih 😀
    Dagegen habe ich jetzt das perfekte Produkt gefunden! Von Nivea die In-Dusch-Bodylotion. Perfekt, da ich im Duschen eincremen kann und meine Beine sind garnicht mehr trocken 🙂 Vielleicht hilft das dir ja auch 🙂

    LootieLoo’s plastic world

    Gefällt 1 Person

    1. Das mit der Kopfhaut ist genau mein Problem, wenn ich anderes Shampoo nehme.
      Die In-Dusch-Bodylotion aus ich wirklich mal ausprobieren, ich hasse es nämlich, aber bei mir ist es ein muss, sonst sieht man wie du sagst wirklich kleine Risse 😀

      Gefällt mir

  2. Ich muss meine Hautpflege auch immer wechseln. Im Winter wird meine Haut sehr trocken, da muss dann entsprechende Pflege her. Für den Körper auch immer mit Urea und für das Gesicht eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege, entweder von Avene oder Eucerin :).
    LG, Pisa ❤

    Gefällt 1 Person

  3. Hab mir heute auch eine neue reichhaltigere Gesichtscreme gekauft. Wunder mich schon die ganze Zeit über meine trockene Haut 🙂 übrigens habe ich dich für den LiebsterAward nominiert. Ich mag deinen Blog.
    Liebe Grüße Carina

    Gefällt mir

Deine Gedanken dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s