Walnuss Cupcakes

IMG_4758

Genauso wie der Kürbis gehören für mich auch Nüsse in die Herbst-/Wintersaison. So richtig gebacken hab ich irgendwie schon lange nicht mehr. Obwohl es für mich immer sehr meditativ ist, schalte ich in letzter Zeit (neben dem bloggen) doch am liebsten mit der Playsi ab oder schaue Serien. Ja die Devise heißt hier in letzter Zeit Medien an, Kopf aus. Kennen wir glaub ich alle 😀

Aber was süßes und selbst gemachtes musste auch unbedingt mal wieder her!

Das Rezept ist übrigens aus einem alten Heftchen Das große Buch der Cupcakes, das gabs vor paar Jahren mal am Kiosk… Nur in eigene Worte gefasst und vereinfacht.

Für den Teig:

  • 100 g dunkle Schokolade
  • 100g Butter
  • 75g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Salz
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 EL Kakao
  • 100 ml Milch
  • 50g gehackte Walnüsse

So gehts:

  1. Schokolade und Butter solange verrühren bis ein glatte Creme entsteht
  2. Zucker, Vanille, Salz unterrühren bis die Masse glatt ist, dann das Ei verrühren
  3. Mehl, Backpulver, Natron, Kakao vermischen, abwechselnd Milch dazugeben und Gemisch reinsieben.
  4. Walnüsse unterheben
  5. Bei 180 Grad ca. 20-25 min reinschieben (Achtung ich heize nie vor!) Kontrolliert am besten immer mal wieder mit einem Holzstäbchen. In der Form auskühlen lassen und ab mit auf ein Kuchengitter.

Für die Schokobuttercreme:

  • 110g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 55 g Kakaopulver
  • 2 EL Sahne

So gehts:

  1. Butter weich rühren, Puderzucker und Kakao dazugeben und so lange rühren bis eine glatte Masse entsteht.
  2. Falls ihr keinen Spritzbeutel habt, so wie ich momentan, einfach alles in einen Gefrierbeutel packen und am Eck ein kleines Loch reinschneiden
  3. Cupcakes verzieren wie ihr wollt 🙂
  4. Halbe Walnüsse oben auflegen oder mit gehackten bestreuen

Am Besten mit ungesüßtem Grüntee genießen, ich liebe das Herbe vom Tee gemischt mit süßen Cupcakes.

IMG_4717 IMG_4731 IMG_4743

20 thoughts on “Walnuss Cupcakes

Deine Gedanken dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s