Dinkel-Zimt-Waffeln

Da ich in letzter Zeit fast schon besessen von meinem morgendlichen Porridge bin -und mein Männlein wohl noch nicht mal mehr das Wort hören kann- dachte ich, ich überrasche ihn mal mit Sonntagswaffeln. Easy-peasy-knusprige schnell gemachte Waffeln:

DSC_0005

für etwa 4-6 (belgische) Waffeln braucht ihr:

  • 112 g Dinkelmehl
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 50 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Zimt
  1. Butter, Zucker und Salz miteinander vermixen
  2. dann die Eier nach und nach reinschlagen
  3. Mehl, Zimt und Backpulver miteinander vermischen
  4. abwechselnd das Mehl-Backpulver-Gemisch und die Milch unterrühren
  5. 15 min warten

In der kurzen Wartezeit könnt ihr Früchte aufschneiden, ich hab Pflaumen gewählt, weil ich finde, dass sie gut zum zimtigen Geschmack passen. Dank dem Zimt roch es bei uns so schön Weihnachtlich.. Ich kanns kaum erwarten ❤ Statt Zimt könnt ihr aber auch Lebkuchengewürz oder Vanillemark unterrühren 😉

Dann das Waffeleisen ein bisschen einfetten und loslegen! Das beste an diesen Waffeln ist, dass sie außen schon cross sind und innen wunderbar fluffig 🙂

 

DSC_0007

 

3 Kommentare zu „Dinkel-Zimt-Waffeln

Deine Gedanken dazu? *Es gilt die Datenschutzerklärung*

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.